Die Tänzer des Square Dance Clubs „Rhine Stone 666“ lassen sich von Corona nicht unterkriegen und bieten sogar eine virtuelle "Schnupperstunde" im März an.

Die Tänzer des Square Dance Clubs „Rhine Stone 666“ lassen sich von Corona nicht unterkriegen, wie man auf dem Foto sehen kann. Der jährliche Club-Karneval fand zwar per Zoom statt, aber trotzdem mit viel Spaß an der Freud. Die heimischen Wohnzimmer wurden zu Karnevalshochburgen umfunktioniert. Zahlreiche Teilnehmer aus sechs Clubs tanzten mit. Schon seit vielen Wochen wird einzeln, zu zweit oder zu viert (Familie) per Zoom getanzt. Der/die Caller/-in passt die Schritte und Figuren entsprechend für den Tanz mit weniger Personen an.

Der Club möchte gerne dazu ermutigen, Square Dance per Zoom zu lernen. Am Sonntag, 7. März 2021, und Sonntag, 14. März 2021, findet von 15.00 – 16.00 Uhr ein sogenanntes „Open House“ (Schnupperstunde) statt. Jeder, der Interesse hat, kann sich über die Mail-Adresse openhouse@rhinestone666.de sowie telefonisch unter 0163-550 1296 melden. Interessenten erhalten danach einen Link, mit dem man sich unverbindlich einwählt. In dieser Stunde informieren wir, wie trotz Corona Square Dance fundiert gelernt und später natürlich auch in der Turnhalle in Niederkassel, Berliner Straße, getanzt werden kann. Ausführliche Informationen über Square Dance allgemein und unseren Club gibt es auf unserer Website www.rhinestone666.de. Über ein reges Interesse würden wir uns freuen.

(In den lokalen Zeitungen ab 14.02.2021)

Previous Post